Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Cubaneo el Festival

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Cubaneo el Festival`s in Nürnberg/Fürth/Erlangen (AGB):

1. Datenschutz:
1.1 Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Speicherung seiner Daten für interne Zwecke einverstanden. Diese Daten werden Dritten nicht zugänglich gemacht.
1.2 Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung einverstanden, vom Veranstalter über diese und zukünftige Veranstaltungen informiert zu werden. Nach Ende der Veranstaltung kann dies vom Teilnehmer jederzeit per Email widersprochen werden.
2. Anmeldung und Zahlung:
2.1 Die Anmeldung erfolgt per Internet/E-Mail. Diese ist verbindlich und verpflichtet den Teilnehmer zur Zahlung des vollen Preises des gewählten Passes.
2.2 Die Zahlung ist unaufgefordert, innerhalb von 10 Werktagen an das in der Anmeldemaske und der Bestätigungsemail genannte Kontos zu leisten. Angebotene Rabatte für eine Anmeldung zu einem gewissen Zeitpunkt gelten nur bei Zahlungseingang zum angegebenen Datum.
Nach Erhalt der vollständigen Zahlung erhält der Teilnehmer über seine angegebene E-Mailadresse eine Reservierungs-Bestätigung, die zur Abholung seines „Eintritts-Bandes“ berechtigt. Die Ausgabe des Bandes kann nur gegen Vorlage der Reservierungs-Bestätigung und gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses erfolgen. Ort und Zeit der zur Ausgabe können dem Festivalprogramm entnommen werden.
2.3 Eine Stornierung kann nur nach Rücksprache mit dem Veranstalter erfolgen. Bei einer Stornierung von Seiten des Teilnehmers bis zu 4 Wochen vor Beginn kann ihm ein Guthaben in Höhe der geleisteten Zahlung für künftige Veranstaltungen eingeräumt werden, darauf besteht jedoch kein Anspruch. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Gutschrift nicht mehr möglich. Alternativ kann von Seiten des Teilnehmers gegen eine Bearbeitungsgebühr von 12 Euro ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Dem Veranstalter bleibt es frei, diesen zu akzeptieren.
2.4 Sollte eine vom Veranstalter festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, steht es dem Veranstalter frei, die Veranstaltung abzusagen oder zu verschieben. Bereits geleistete Zahlungen werden auf Wunsch dann an den Teilnehmer zurück erstattet. Die Überweisung erfolgt innerhalb von 6 Wochen nach Veranstaltungstermin.
2.5 Anmeldeschluss ist 5 Tage vor Beginn der Veranstaltung. Nach diesem Termin könne Pässe nur noch an der Tageskasse gekauft werden.
3. Durchführung und Ablauf:
3.1 Der Veranstalter ist in der Gestaltung der Veranstaltungsinhalte komplett frei. Der Veranstalter ist stets bemüht, Inhalte wie angekündigt umzusetzen. Es steht ihm jedoch frei, Inhalte zu verändern, falls dies z.B. aus organisatorischen oder personellen Gründen notwendig sein sollte. Eventuelle Änderungen werden auf der Webseite und der Facebookseite bekanntgegeben.
3.2 Die Veranstaltung findet teilweise in fremden Räumen statt. Deswegen kann es zu Änderungen der Räumlichkeiten kommen. Sollten sich Veränderungen hinsichtlich der Räumlichkeiten ergeben, werden die Teilnehmer rechtzeitig vorher per E-Mail informiert.
3.3 Anmeldungen ohne Tanzpartner sind natürlich möglich. Wir übernehmen jedoch keine Garantie dafür, dass für alle Teilnehmer entsprechende „Trainings-Partner“ anwesend sind. Die Entscheidung ob die Tanzpartner während des Unterrichts getauscht werden, überlassen wir den Lehrern und Teilnehmern.
3.4 Das Filmen, insbesondere der Inhalte von Workshops, ist untersagt. Nur nach Absprache mit den jeweiligen Künstlern/Lehrern oder nach Genehmigung des Veranstalters ist eine Ausnahme möglich. Bei Verstößen dagegen behält sich der Veranstalter einen unverzüglichen Ausschluss von der Veranstaltung ohne Rückerstattung von Teilnahmegebühren vor.
3.5 Der Veranstalter bzw. seine Beauftragten haben jederzeit das Recht einen Teilnehmer dazu aufzufordern, in einen Workshop auf einem anderen Level zu wechseln, wenn dies notwendig oder sinnvoll erscheint. Der Teilnehmer wird diese Bitte akzeptieren und ihr nachkommen.
3.6 Um Störungen der Workshops weitgehend zu vermeiden, bitten wir um pünktliches Erscheinen.
4. Haftung und Allgemeines:
4.1 Jegliche Haftung durch den Veranstalter ist ausgeschlossen - auch und insbesondere für Personenschäden und Beschädigung und Verlust oder Abhandenkommen von Besitz oder mitgeführten Gegenständen.
4.2 Änderungen der Geschäftsbedingungen und Preise bleiben dem Veranstalter vorbehalten, in diesem Falle werden die Teilnehmer darüber informiert.
4.3 Mit der Anmeldung zur Veranstaltung - auch bei Anmeldung durch Dritte - werden diese Bedingungen anerkannt und erlangen Gültigkeit.
4.4 Rechte am eigenen Bild:
Durch die Anmeldung tritt der Teilnehmer das Recht am eigenen Bild an den Veranstalter ab. D.h. die auf der gesamten Veranstaltung erstellten Bilder/Filme könnten anschließend im Internet oder auch auf anderen Medien zu Zwecken der Dokumentation oder Promotion veröffentlicht werden.
4.5 Sollte ein Teil dieser AGB aufgrund gesetzlicher Regelungen oder gerichtlicher Beschlüsse nicht gültig sein, so bleiben die übrigen Teile unverändert gültig.
4.6 Gerichtsstand dieser Veranstaltung ist in Nürnberg, Deutschland.