Die Workshops

Niveaus und Schwierigkeitsstufen

Die Kurse werden in unterschiedlichen Niveaus angeboten. Jeder sollte sich seinem Können entsprechend dem jeweiligen Kursniveau zuordnen. Als Einstufungshilfe können wir Euch folgende Kriterien an die Hand geben:

 

= Alle Levels: gute Grundkenntnisse im Tanzen sind vorhanden, jedoch auch für die Fortgeschrittenen Salsa-Tänzer geeignet.

 

= Mittelstufe: Tanz-und Workshop-Erfahrung im jeweiligen Tanz und mind. 6 Monate Erfahrung mit Salsa Cubana.

 

= Fortgeschrittene: sehr solide Tanzkenntnisse  im jeweiligen Tanz und mind. 1 Jahr Tanzerfahrung mit Salsa Cubana.

Die oben genannten Kriterien gelten ganz besonders für die Rueda-Workshops!

Für Sie? Für Ihn? Für beide oder für Paare?

Diese Symbole zeigen Dir ob der jeweilige Workshop für Frauen, für Männer für beide oder für Paare geeignet ist

 
Der Workshop ist für Frauen konzipiert
 
Der Workshop ist für Männer konzipiert
 
Der Workshop ist für Frauen und Männer konzipiert
 
Der Workshop ist für Paare konzipiert

Workshop-Übersicht

Samstag 10.03.2018
 
von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Cuban Partnerwork
"con rumba"
Ariel & Lisset
Rueda de Casino
"de Santiago"
Didio & Yaima
 
von 12:15 Uhr bis 13:15 Uhr
Conde Style
Yoliana
Afro Men
Richard
Cuban Partnerwork
"figuras complicadas"
Fismo & Melanie
 
von 13:15 Uhr bis 14:00 Uhr Pause
 
von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Cuban Partnerwork
"con Rumba"
Seo & Marta
Son Cubano
Yoliana & Richard
Cuban Partnerwork
"con dos mujeres"
Fismo
 
von 15:15 Uhr bis 16:15 Uhr
Conde Style
Yoliana
Son Cubano
Didio & Yaima
 
von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Cubaton
Seo & Marta
Cuban Partnerwork
"con estilo"
Ariel & Melanie
Rueda de Casino
"de la calle"
Fismo
 
Sonntag 11.03.2018
 
von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Cuban Partnerwork
"con nudos"
Seo & Marta
Lady Style
"reggaeton"
Yaima
Rumba Columbia
Didio
 
von 12:15 Uhr bis 13:15 Uhr
Cuban Partnerwork
"con afro"
Ariel & Lisset
Son Cubano
Yoliana & Richard
Rueda de Casino
"callejera"
Fismo
 
von 13:15 Uhr bis 14:00 Uhr Pause
von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
La locura de Seo
Seo & Marta
Rumba / Afro
mujeres
Yaima
Rumba Columbia
Didio
 
von 15:15 Uhr bis 16:15 Uhr
Cuban Partnerwork
"con reggaeton"
Ariel & Lisset
Cuban Partnerwork
"Fusion"
Seo & Marta
 
von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Cuban Partnerwork
"con son"
Yoliana & Richard
Rumba Guaguanco
Didio & Yaima
Rueda de Casino
de la calle
Ariel
 

Workshop-Beschreibungen

Hier findest Du die Beschreibung unserer Workshops und Workshopthemen:

Salsa Cubana / Cuban Partnerwork

Salsa Cubana oder der Casino, wie er auch genannt wird, zeichnet sich unter anderem dadurch aus dass er nicht auf Linie getanzt wird. Vielmehr bewegt sich das Paar während des Tanzens stetig im Kreis, wobei der Mann tendenziell das Zentrum bildet, die Richtung vorgibt und die Frau um sich herum führt. Dabei werden teils sehr aufwändige "Wickelfiguren" getanzt, bei denen sich das Paar scheinbar hoffnungslos ineinander verknotet, sich auf wundersame Weise dann aber auch wieder entknotet. Aufgelockert wird das Ganze durch Elemente aus allen möglichen Stilrichtungen, wie zum Beispiel dem Son, diversen afrokubanischen Tänzen oder Reggaeton. Eine richtige Salsa eben!

Beim Cuban-Partnerwork geht es um das Zusammenspiel der Tanzpartner beim Tanz. Hierbei werden verschiedenen Themnschwerpunkte gesetzt auf die besonders eingegangen wird.

  • "con rumba"
    Salsa Cubana kombiniert mit Rumba-Elementen

  • "figuras complicadas"
    Salsa Cubana bestehend aus besonders aufwendigen Figuren.

  • "con dos mujeres"
    Hier tanzt ein Mann mit zwei Frauen

  • "con estilo"
    Salsa Cubana mit Schwerpunkt auf Ausdruck und Styling

  • "con nudos"
    Salsa Cubana bestehend aus komplexen "Knotenfiguren"

  • "con afro"
    Salsa Cubana kombiniert mit Afro-Elementen

  • "con reggaeton"
    Salsa Cubana kombiniert mit Reggaeton-Elementen

  • "con son"
    Salsa Cubana kombiniert mit Son

  • "fusion"
    Salsa Cubana gemixt mit anderen Stilrichtungen des Salsa

Nach oben zur Workshopübersicht

Salsa suelta

Salsa ohne Partner aber dafür mit einem Tänzer, der Kommandos gibt. Mit dem Schwerpunkt auf Schrittfolgen können die Teilnehmer hier in solo tanzen und sich der Dynamik der Salsa-Musik hingeben.

Nach oben zur Workshopübersicht

Rueda de Casino

„Rueda de Casino“ ist eine spezielle Art Salsa zu tanzen. Bei der Rueda (spanisch für Rad) tanzen mehrere Paare im Kreis angeordnet nach den Kommandos des Cantante (spanisch für Sänger). Der Cantante (oder auch die Cantante) ist mit seiner Tanzpartnerin dabei ein ganz normaler Bestandteil der Rueda, wie alle anderen teilnehmenden Paare auch. Er steht also nicht außerhalb und gibt die Kommandos, sondern gibt die Kommandos während des Tanzens. Das heißt der Cantante sagt bestimmte Figuren/Kommandos an und alle Paare tanzen diese dann synchron.

Ein typisches Merkmal bei der „Rueda de Casino“ sind häufige Wechsel der Tanzpartner die entweder fester Teil von bestimmten Figuren sind oder aber mittels spezieller Kommandos extra angesagt werden. Ähnliches gilt auch für die Richtung in die getanzt bzw. gewechselt wird. Auch sie kann durch spezielle Kommandos gewechselt werden. Während des Tanzens ist die „Rueda“ also ständig in Bewegung, wodurch eine tolle Dynamik entsteht. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist das Klatschen bei bestimmten Figuren/Kommandos auf einen bestimmten Takt, wodurch das Ganze noch mehr an Dynamik erhält.

Bei Cubaneo el Festival stehen verschiedene Arten bzw. Themenschwerpunkte der Rueda zur Auswahl

  • "de la calle"
    Rueda wie sie auf der Straße getanzt wird. Hier steht der Spaß im Vordergrund, daher werden hier überwiegend kürzere und einfachere Figuren getanzt, die man sehr schnell (oft einfach während des Tanzens) lernen kann.

  • "de Santiago"
    Rueda de la calle wie sie typischerweise in Santiago de Cuba getanzt wird.

  • "cadenetas"
    Hier werden Figuren getanzt bei denen von den Tänzern und Tänzerinnen Ketten (Cadena) gebildet werden, das heißt dass für die überwiegende Dauer der Figuren sich alle an den Händen halten, worurch teilweise ganz schöne Knoten in der Kette entstehen. Diese Art Rueda zu Tanzen eignet sich nur für fortgeschrittene Rueda-Tänzer.

Nach oben zur Workshopübersicht

Conde Style

„Conde Style“ ist der spezielle, sehr elegante Style von Yoliana Conde Perez. Die Workshops sind sehr anspruchsvoll, Yoliana ist dabei aber immer sehr geduldig und behält stehts den Blick für wirklich alle Teilnehmerinnen. Ein absolutes Muss für alle Ladys, die an ihrem Styling arbeiten wollen.

Nach oben zur Workshopübersicht

Son Cubano

Son (= Laut, Klang) ist ein kubanischer Tanz und einer der Musikstile, aus dem Salsa entstanden ist. Er hat seinen Ursprung im Osten der Insel (zum Beispiel Santiago de Cuba). Erst ab 1999 durch den Film „Buena Vista Social Club“, von Wim Wenders, wurde der Son auch bei uns populär. Es wird in Contratiempo, auf der 2 getanzt. Die Bewegungen wirken eher langsam und sind ausdruckstark und sehr elegant.

  • Bei der Einführung für "Alle Levels" wird erklärt, wie man in den Son einsteigt, dann werden Grundschritte und erste Drehungen gezeigt
  • In der Mittelstufe geht es dann an die ersten Figuren
  • Im Level für Fortgeschrittene geht es dann um schwierigere Figuren und auch um den Style

Nach oben zur Workshopübersicht